Mini-Stretchfolie Rollen Transparent kaufen - Typ 20 | activaTec
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Ministretchfolie Typ 20µ - 100 mm x 150 m transparent
Mini-Stretchfolie Typ 20 100mm x 150lfm...
Inhalt 40 Rolle (0,68 € * / 1 Rolle)
ab 0,68 € *
zum Produkt
Abroller für Ministretchfolie
Abroller Ministretchfolie
Inhalt 1 Stück
ab 3,59 € *
zum Produkt
Topseller
TIPP!
Ministretchfolie Typ 20µ - 100 mm x 150 m transparent Mini-Stretchfolie Typ 20 100mm x 150lfm...
Inhalt 40 Rolle (0,68 € * / 1 Rolle)
ab 0,68 € *
Abroller für Ministretchfolie Abroller Ministretchfolie
Inhalt 1 Stück
ab 3,59 € *

Einsatz & Vorteile der Mini-Stretchfolie

Mini-Stretchfolie unterscheidet sich vor allem in der Rollenbreite von normaler Stretchfolie bzw. Handstretchfolie. Während die übliche Rollenbreite zwischen 300 und 500 Millimeter liegt, sind die Mini-Stretchfolienrollen lediglich 100mm breit. So lässt sie sich auch um einzelne Produkte und Verpackungen wickeln, um zum Beispiel besonders empfindliche Oberflächen zu schützen oder mehrere Bestandteile einer Lieferung so zu bündeln, dass sie beim Auspacken kein Kleinteil verloren geht oder aus dem Karton fällt. Außerdem ist sie in der Lebensmittelbranche und Industrie besonders beliebt, da man Artikel wie Obst so vor Verschmutzung, Beschädigung und Nässe schützen kann. Doch der Einsatz von Mini-Stretchfolie kann in noch wesentlich mehr Bereichen und Branchen erfolgen. Und auch die Vorteile gegenüber herkömmlicher Stretchfolie sind noch wesentlich umfangreicher. Der größte Unterschied ist aber, dass Mini-Stretchfolie vor allem dazu dient, einzelne Waren und kleinere Bestandteile eines Produkts zu bündeln und zu fixieren, während normale Handstretchfolie vor allem dazu dient, komplette Paletten und Kartonstapel zu umwickeln. 

Anwendungen für Mini-Stretchfolie:

  • Lebensmittelbranche, zum Schutz einzelner Artikel wie Obst
  • Waren mit empfindlicher Oberfläche schützen
  • Schutz vor Feuchtigkeit und Kratzern
  • Lieferungen mit mehreren Einzelteilen bündeln, damit nichts verloren geht

 

Vorteile & Unterschiede der Mini-Stretchfolie:

  • wesentlich schmaler als normale Stretchfolie, um einzelne Artikel statt ganze Kartons und Paletten zu umwickeln
  • sehr reißfest und wasserundurchlässig
  • kann kleinste Bestandteile einer Lieferung bündeln und fixieren, damit keine Kleinteile verloren gehen
  • Sie können Folie direkt von der Folienrolle um den Artikel wickeln

Mini-Stretchfolie für Einzelteil-Lieferungen

Vor allem Lieferungen von Produkten, bei denen der Kunde nach Erhalt einzelne Einzelteile zusammensetzen muss, eignen sich für den Einsatz von Mini-Stretchfolie. Durch das Einstretchen der einzelnen Bestandteile zu einem Gesamtpaket gewährleisten Sie, dass kein Einzelteil aus der Verpackung fällt und so schaden nimmt, oder die Ware gar unvollständig beim Endkunden ankommt. Jede Verpackungseinheit auf Rolle eignet sich dazu, dass die gewünschte Menge an Mini-Stretchfolie jederzeit direkt von der Rolle um den gewünschten Gegenstand gewickelt werden kann. Erleichtert wird dies natürlich zusätzlich durch den Handabroller für Mini-Stretchfolie.



Mini-Stretchfolie unterscheidet sich vor allem in der Rollenbreite von normaler Stretchfolie bzw. Handstretchfolie . Während die übliche Rollenbreite zwischen 300 und 500 Millimeter... mehr erfahren »
Fenster schließen
Einsatz & Vorteile der Mini-Stretchfolie

Mini-Stretchfolie unterscheidet sich vor allem in der Rollenbreite von normaler Stretchfolie bzw. Handstretchfolie. Während die übliche Rollenbreite zwischen 300 und 500 Millimeter liegt, sind die Mini-Stretchfolienrollen lediglich 100mm breit. So lässt sie sich auch um einzelne Produkte und Verpackungen wickeln, um zum Beispiel besonders empfindliche Oberflächen zu schützen oder mehrere Bestandteile einer Lieferung so zu bündeln, dass sie beim Auspacken kein Kleinteil verloren geht oder aus dem Karton fällt. Außerdem ist sie in der Lebensmittelbranche und Industrie besonders beliebt, da man Artikel wie Obst so vor Verschmutzung, Beschädigung und Nässe schützen kann. Doch der Einsatz von Mini-Stretchfolie kann in noch wesentlich mehr Bereichen und Branchen erfolgen. Und auch die Vorteile gegenüber herkömmlicher Stretchfolie sind noch wesentlich umfangreicher. Der größte Unterschied ist aber, dass Mini-Stretchfolie vor allem dazu dient, einzelne Waren und kleinere Bestandteile eines Produkts zu bündeln und zu fixieren, während normale Handstretchfolie vor allem dazu dient, komplette Paletten und Kartonstapel zu umwickeln. 

Anwendungen für Mini-Stretchfolie:

  • Lebensmittelbranche, zum Schutz einzelner Artikel wie Obst
  • Waren mit empfindlicher Oberfläche schützen
  • Schutz vor Feuchtigkeit und Kratzern
  • Lieferungen mit mehreren Einzelteilen bündeln, damit nichts verloren geht

 

Vorteile & Unterschiede der Mini-Stretchfolie:

  • wesentlich schmaler als normale Stretchfolie, um einzelne Artikel statt ganze Kartons und Paletten zu umwickeln
  • sehr reißfest und wasserundurchlässig
  • kann kleinste Bestandteile einer Lieferung bündeln und fixieren, damit keine Kleinteile verloren gehen
  • Sie können Folie direkt von der Folienrolle um den Artikel wickeln

Mini-Stretchfolie für Einzelteil-Lieferungen

Vor allem Lieferungen von Produkten, bei denen der Kunde nach Erhalt einzelne Einzelteile zusammensetzen muss, eignen sich für den Einsatz von Mini-Stretchfolie. Durch das Einstretchen der einzelnen Bestandteile zu einem Gesamtpaket gewährleisten Sie, dass kein Einzelteil aus der Verpackung fällt und so schaden nimmt, oder die Ware gar unvollständig beim Endkunden ankommt. Jede Verpackungseinheit auf Rolle eignet sich dazu, dass die gewünschte Menge an Mini-Stretchfolie jederzeit direkt von der Rolle um den gewünschten Gegenstand gewickelt werden kann. Erleichtert wird dies natürlich zusätzlich durch den Handabroller für Mini-Stretchfolie.

Zuletzt angesehen